Zwei vermeintlich leichte Gegner, zwei Siege!!

Sowohl unsere 3. als auch unsere 1. Mannschaft hatten leichtes Spiel:

Die 3. Mannschaftspielte auswärts in Nordhofen. Beide Doppel wurden klar in drei Sätzen gewonnen.

Im vorderen Paarkreuz machen Sven und Mathe ebenfalls alles in drei Sätzen klar. 4 zu 0.

Im hinteren Paarkreuz kämpfte Jerome tapfer und holte sich einen Satz, sein Gegner hatte 280 Punkte mehr als er. Letztendlich ging dieses Spiel dann doch verloren.

Heinz hatte mit seinen Gegnern weniger Probleme und machte in beiden Spielen alles jeweils in drei Sätzen klar.

Die beiden letzten Spiele im vorderen Paarkreuz gingen klar an uns. Sven hatte in den drei Sätzen kaum Probleme mit seinem Gegner, Mathe nur im zweiten Satz.

Somit kam ein klarer 8 zu 1 Sieg zustande. Die Spielergebnisse gibt es hier.

Bei noch vier ausstehenden Spielen und 8 Punkten Vorsprung auf den zweiten Platz in der Tabelle ist der Aufstieg geschafft. Selbst bei vier 0 zu 8 Ergebnissen und vier 8 zu 0 Ergebnissen vom zweiten Wallmerod hat unsere 3. Mannschaft bei Punktgleichheit einen Vorsprung.

Herzlichen Glückwunsch.

Anders als erwartet…..

Unsere erste Herrenmannschaft war doch erstaunt, als der Gegner Wirges IV antrat:

Nicht ein Stammspieler aus Wirges war am Start, Corona machte diesen wohl einen Strich durch die Rechnung. Respekt, dass die Ersatzspieler von Wirges trotzdem antraten.

Im gesamten Spiel wurde nur ein Satz abgegeben, so dass am Ende ein klarer 8 zu 0 Sieg herauskam.

Markus beim Aufschlag
Sven in Action
Matze, hau druff 🙂
Tobi gibt alles

Auch wenn der Sieg einen Beigeschmack hat, so sind die zwei Punkte gerade gegen Wirges umso wichtiger um nicht am Ende den Relegationsplatz inne zu haben.

Die Ergebnisse gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.